• schulte_1046x850.jpg
    „ES GIBT EINEN UNSICHTBAREN IMPULS, DER UNS ALLE ANTREIBT: LIEBE ZUM ULTRASCHALL.
    Dipl.-Ing. Johannes Schulte
    Geschäftsführender Gesellschafter

Ultraschallsensorik - von der Idee zur Innovation

Ein Phänomen im Dienste der Industrie

Seit Urzeiten wird der Schall von Mensch und Tier als Informationsträger und als Messverfahren genutzt. Fledermäuse orientieren sich mittels Ultraschall im Raum. Delphine orten mit Ultraschallfrequenzen von bis zu 120 kHz Fischschwärme und Objekte unter Wasser und sind sogar in der Lage, die Herzfrequenz der Tiere zu ermitteln. Die wohl älteste Form der von Menschen genutzten Schall-Laufzeitmessung ist das Zählen der Sekunden zwischen Blitz und Donner zur Bestimmung der Entfernung eines Gewitters.

Die Idee, solche wenn auch stark verfeinerten Messverfahren industriell zu nutzen, hat zur Entwicklung der Ultraschallsensoren geführt. Sie strahlen hochfrequente, für den Menschen nicht mehr hörbare Schallimpulse ab und messen die Zeit bis zum Eintreffen der an Objekten reflektierten Echosignale.

In den unterschiedlichsten Anwendungen überzeugen die robusten Sensoren besonders durch die Möglichkeit des kontakt- und berührungslosen Arbeitens, das selbst unter extremen Umgebungsbedingungen möglich ist - und durch ihre Fähigkeit, Objekte aus denkbar vielen Materialien und Farben präzise zu erkennen.

Eben diese ungeheure potenzielle Vielfalt der praktischen Anwendungen und der Reiz, bisherige Leistungsgrenzen durch Produktneuheiten zu überwinden, sind seit mehr als 25 Jahren der Antrieb für microsonic. Seit 1990 konzentriert sich das international agierende Unternehmen mit Stammsitz am Dortmunder Phoenix See auf die Entwicklung und Produktion innovativer Ultraschallsensoren für die industrielle Automatisierungstechnik.

  • rotter_1046x850.jpg
    "UNSER KUNDE HATTE EINE FRAGE. WIR HATTEN EINE IDEE. UND DANN EINE NEUE TECHNOLOGIE."
    Dipl.-Ing. Andreas Rotter
    Entwicklung

Ultraschall - ist denn alles Denkbare auch technisch machbar?

Diese Frage beantwortet microsonic am liebsten in der Praxis. Das heißt: Gemeinsam mit Ihnen, im ständigen Austausch und direkt vor Ort. Kundenspezifische Lösungen für besondere Anwendungen, Anforderungen oder Einsätze zu entwickeln, ist nicht selten eine technische Notwendigkeit - und gleichzeitig Ausdruck dessen, was wir bei microsonic unter "Kundennähe" verstehen.

Ausgangspunkt einer individuellen Entwicklung kann die Frage nach einem anderen, maßgeschneiderten Gehäuse eines Sensors sein, nach einem modifizierten Ausgangssignal oder einer Auswertungslogik, die geändert werden muss, da sie in der vorliegenden Form nicht zu Ihren spezifischen Bedingungen oder Konstruktionen passt.

Doch es gibt auch den Fall, dass Sie wissen möchten, ob Ihre Aufgabe überhaupt mit einem Ultraschallsensor  zu lösen ist. Auch dies beantworten wir gerne. Zur Umsetzung Ihrer Ideen und Vorstellungen gehen wir einen systematischen Weg.

Zunächst analysieren wir Ihre besondere Aufgaben- oder Problemstellung und die technischen Möglichkeiten und zeigen Ihnen dann konkrete Lösungswege auf.

Auf diese Weise lässt sich bereits im Vorfeld klären, welcher Sensor oder welches System möglichst kostensparend und damit gewinnbringend zum Einsatz kommen kann. Vom Prototyp bis zur Serie sind Sie stets involviert und bestens informiert.

Also: Fordern Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

  • pilz_1046x850.jpg
    „ICH BRINGE UNSERE ULTRASCHALL­SENSOREN AUF KURS. UND DANN INS ZIEL.
    Dipl.-Ing. Harry Pilz
    Qualitätssicherung Entwicklung

Unser Ultraschall-Know-how für Ihren Vorsprung

Konzentration auf die Kernkompetenz

Heute gilt microsonic als weltweit anerkannter Spezialist der Ultraschall-Sensorik für Anwendungen in der industriellen Automatisierungstechnik und an Nutzfahrzeugen. Eine große Zahl von Patentanmeldungen und eine stetig wachsende Produktpalette dokumentieren die Innovationskraft von microsonic.

Beispiele hierfür sind die Ultraschall-Doppelbogenkontrollen, die gänzlich ohne Kalibrierung auskommen, Etikettensensoren, die dank spezieller Teach-in-Methoden auch kritische Etiketten und Spleiße bei hohen Transportgeschwindigkeiten erkennen können, oder Ultraschall-Näherungsschalter mit Schaltfrequenzen von bis zu 250 Hz.

Qualität mit Zertifikat

Höchste Produktqualität zu erzeugen und jeden einzelnen Prozess-Schritt von der Entwicklung bis zur Serienproduktion zu jeder Zeit zu beherrschen und rückverfolgbar zu dokumentieren - das sind die Ziele des Qualitätsmanagements von microsonic seit den Anfängen des Unternehmen.

Das Qualitätsmanagementsystem wurde von der ICG Zertifizierung GmbH zertifiziert und erfüllt die internationale Norm DIN EN ISO 9001.

Kundenorientierung ohne "Wenn und Aber"

Schnell und flexibel auf die Wünsche unserer Kunden zu reagieren ist das Bestreben aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von microsonic. Sei es nun eine spezifische Kabellänge, eine individuelle Software-Anpassung oder eine komplette Neuentwicklung, die es nur für ein einziges Unternehmen geben wird:

Ihre Wünsche, Anforderungen und Ideen werden bei microsonic immer als wesentliche Anstöße für weitere Fortschritte in Sachen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service angesehen und, so rasch es geht, umgesetzt.

Top