LinkControl-Adapter LCA-2

Sensor matrix Standardprogramm

Überblick

Der LCA-2 ermöglicht die komfortable Einstellung vieler microsonic-Sensorfamilien (nice to have).

Sensorfamilie als PDF herunterladen
Gesamtkatalog als PDF

Highlights

  • Dreistelliges Digital-Display für die Anzeige der gemessenen Entfernungswerte in mm oder cm
  • TeachBox mit Vier-Tasten-Bedienung für eine Programmierung der Sensoren ohne PC
  • LinkCopy-Funktion zum Kopieren der Sensoreinstellung von einem auf den anderen Sensor ohne PC
  • Einheitlicher microsonic-Teach-in für alle microsonic-Sensoren damit einfach bleibt, was einfach ist

Basics

  • Handlicher Adapter für die Programmierung der Ultraschallsensoren
  • USB-Schnittstelle für den Anschluss an einen PC
  • T-Stecker zum Einschleifen des Adapters zwischen Anschlusskabel und Sensor
  • LinkControl-Software kostenfreier Download der aktuellen Version im Internet
  • Abwärtskompatibel damit auch lange im Feld befindliche Sensoren noch programmiert werden können
  • Zukunftssicher da der LinkControl-Adapter auch zukünftige Sensorgenerationen unterstützen wird

Beschreibung

Der LinkControl-Adapter LCA-2

besitzt eine USB-Schnittstelle für den Anschluss an einen PC oder Laptop.

Mit der LinkControl-Software

können die Ultraschallsensoren der mic+, mic-, pico+, lpc-, nano-, lcs+, lcs-, ucs-, pico+TF, crm+, hps+, bks+, bks, dbk+, esp- und esf-Serie unter Windows® parametrisiert werden.

LinkControl-Software: Eingabemaske

Die aktuellen Messwerte

der Ultraschallsensoren können in der LinkControl-Software grafisch dargestellt werden. Hierfür stehen drei unterschiedliche Ausgabegrafiken zur Verfügung.

LinkControl-Software: Messwertschreiber

Die LinkCopy-Funktion

erlaubt einen Download der Sensorparameter vom Sensor in den LCA-2 und anschließend den Upload dieser Parameter in einen anderen Sensor. Damit können sehr komfortabel Sensoreinstellungen von einem Sensor auf den anderen kopiert werden.

USB-Schnittstelle für den Anschluss an einen PC

Die Offline-Programmierung innerhalb LinkCopy

Bei einigen Sensorfamilien können die im LCA-2 kopierten Sensoreinstellungen direkt auf dem Digital-Display angezeigt und editiert werden, bevor sie wieder zurück in einen Sensor geschrieben werden.

Für die LinkCopy-Funktion muss der LinkControl-Adapter nicht an einen PC angeschlossen sein. Der LCA-2 liest die Parameter aus dem Sensor und speichert sie intern in seinem EEPROM ab. Die Daten bleiben damit auch nach einem Abschalten der Versorgungsspannung im LinkControl-Adapter erhalten und können somit auch als Archiv für die Sensoreinstellung genutzt werden.

LinkCopy: Kopieren der Sensoreinstellungen

Mit der eingebauten TeachBox

können bequem alle Ultraschallsensoren eingestellt werden, die über Pin 5 am Sensorstecker geteacht werden (mic, pico+, lpc, lcs, esf). Der LinkControl-Adapter LCA-2 wird zwischen Sensor-Anschlussleitung und Sensor eingeschliffen; ein PC oder Laptop sind nicht erforderlich. Beim Teach-in-Vorgang mit Hilfe der beiden Tasten T1 und T2 wird auf dem Display die Länge des Tastendrucks in Sekunden angezeigt.

Die TeachBox

Welche Sensorfamilien unterstützen LinkControl und LinkCopy?

Zylindrische Sensoren

Link­Control Link­Copy
mic+ + +
mic + +
wms - -
crm+ + +
hps+ + +
pico+TF + +
pico+ + +
lpc + +
nano + +
Ab Version LinkControl (Rev. A) gültig.

Quaderförmige Sensoren

Link­Control Link­Copy
lcs + +
lcs+ + +
zws - -
sks - -
ucs + +

Spezialsensoren

Link­Control Link­Copy
dbk+ + -
esp + -
esf + -
bks+ + +
bks + +
  • lca2_1046x850.jpg
    Jetzt die aktuelle LinkControl Software herunterladen! Version 7.7
    Diese Version unterstützt unsere neuen Sensoren: pico+, pico+TF, lcs+, dbk+, esp-4, esf-1 und bks+.
    Download LinkControl Software 7.7.0.0
Top